Sie sind hier: Startseite > Presse > Pressemitteilungen > Archiv 2010 > Verteidigungsminister zu Guttenberg zeichnet ehrenamtliche Helfer aus

Verteidigungsminister zeichnet ehrenamtliche Helfer aus

Berlin, 29.11.2010.
Die Familienbetreuungsorganisation der Bundeswehr und ihre zahlreichen ehrenamtlichen Helfer kümmern sich schon seit Jahren intensiv um die Familienangehörigen von Soldaten im Auslandseinsatz.

Bundesminister der Verteidigung Karl-Theodor zu Guttenberg wird zusammen mit seiner Frau Stephanie zu Guttenberg am 30. November 2010 im Gästekasino des Bundesministeriums der Verteidigung in Berlin die vielen zum Großteil ehrenamtlichen Helfer auszeichnen, die sich um die Familienbetreuung besonders verdient gemacht haben. Erwartet werden circa 270 Gäste.

Medienvertreter sind eingeladen, an der Auszeichnung und dem Empfang teilzunehmen und mit den Helfern ins Gespräch zu kommen.

Auslandseinsätze sind auch für die Angehörigen der Soldatinnen und Soldaten eine enorme Belastung. Die Familienbetreuungszentren der Bundeswehr stehen den Angehörigen in allen deutschen Regionen das ganze Jahr über rund um die Uhr als Ansprechstellen zur Verfügung.

Ohne das zusätzliche Engagement ehrenamtlicher Helfer wären diese Betreuungsaufgaben jedoch nicht leistbar. Die Helfer verfügen meist über eigene Erfahrungen, unterstützen die Angehörigen mit Rat und Tat und leisten so Hilfe zur Selbsthilfe.

Weitere Informationen über die umfangreiche Arbeit der Familienbetreuungsorganisation finden Sie unter www.familienbetreuung-bundeswehr.de bzw. unter www.youtube.com/user/bundeswehr in der Rubrik „Familie und Dienst“.

nach oben


FußFzeile

nach oben

Stand vom: 03.12.13 | Autor: Presse- und Informationsstab BMVg


http://www.bmvg.de/portal/poc/bmvg?uri=ci%3Abw.bmvg.presse.pressemitteilungen.archiv_2010&de.conet.contentintegrator.portlet.current.id=01DB010000000001%7C8BNDNC811INFO