Sie sind hier: Startseite > Sicherheitspolitik > Internationale Organisationen > NATO 

Die NATO – Stabilitätsanker für Deutschlands Sicherheit

Das Nordatlantische Bündnis verknüpft die Sicherheit Europas mit der Sicherheit Nordamerikas. Die Solidarität im Bündnis garantiert, dass der Schutz von Freiheit und Sicherheit eines jeden einzelnen Mitglieds das gemeinsame Interesse aller ist. Die NATO besteht seit mehr als 60 Jahren und vereint seit der letzten Erweiterung 28 europäische und nordamerikanische Staaten.


  • Wehende Fahnen der NATO-Mitgliedsstaaten vor dem NATO-Hauptquartier und Schriftzug Die NATO

    Die NATO

    Die Nordatlantische Vertragsorganisation (NATO) ist das bedeutendste sicherheitspolitische Bündnis der Welt. Ursprünglich als kollektive Verteidigungsallianz für den Fall eines Angriffs gegen Mitgliedsstaaten gedacht, hat sich ihre Bedeutung bis heute erheblich gewandelt.


  • Die Flaggen von Deutschland und der NATO

    Deutschland in der NATO

    Seit über fünfzig Jahren ist Deutschland aktiver Partner in der Atlantischen Allianz. Die Bundesrepublik übernimmt Verantwortung in Stäben, bei Übungen, Auslandseinsätzen und im Bündnisfall nach Artikel 5.


  • Isaf-Logo und eine Personengruppe im Hintergrund

    Missionen der NATO

    Deutschland beteiligt sich an zahlreichen Einsätzen der Atlantischen Allianz. In Afghanistan übernimmt die Bundeswehr wichtige Aufgaben bei der Internationalen Schutztruppe ISAF. Aber auch bei den anderen Missionen sind deutsche Soldaten aktiv.



FußFzeile

nach oben

Stand vom: 19.02.14 | Autor: 


http://www.bmvg.de/portal/poc/bmvg?uri=ci%3Abw.bmvg.sicherheitspolitik.internationale_organisationen.nato