Sie sind hier: Startseite > Journal > Aus der Bundeswehr 

Aus der Bundeswehr

Die Bundeswehr präsentiert sich mit zahlreichen Auftritten im Internet. Eine Auswahl interessanter Beiträge aus anderen Auftritten fassen wir hier zusammen.

Die hier verlinkten Beiträge sind nicht inhaltlicher Bestandteil von bmvg.de und werden daher auch nicht bei uns archiviert.

Aus der Bundeswehr

  • Leereintrag
  • Soldatin am Schreibtisch

    Einsatz im Kosovo: Zivil aus – Flecktarn an

    Koffer packen heißt es in Kürze für die zivile Mitarbeiterin Carola S. vom Bundeswehr-Dienstleistungszentrum Burg. Die Angestellte geht in den Auslandeinsatz. Ende September startet ihre Mission nach Prizren im Kososvo – und das als Soldatin. Bis Ende Januar 2015 ist sie als Verwaltungsfeldwebel für die Personal- und Lohnangelegenheiten im KFOR-Einsatz zuständig. Ein kurzes Interview vor dem Start.


  • Soldaten transportieren einen verletzten Kameraden ab

    Vom Kämpfer zum Sani - eine ganz persönliche Geschichte

    „Nichts ist unbeständiger als die Lagemeldung im Auslandseinsatz“, schildert der 32-jährige ehemalige Soldat Enrico Klinger seine persönliche Erinnerung an den Busanschlag eines Selbstmordattentäters in Kabul 2003. Ein mächtiger Knall… und nichts war mehr wie früher. Seine Geschichte erzählt den überzeugten Weg vom Richtschützen und Granatwerferträger der Panzergrenadiere zum Sanitätsdienst der Bundeswehr.


  • Soldat in Einsatzuniform im Porträt

    Mein Einsatz: Herausforderungen auf dem „Wiesel“

    Obermaat Christopher P. gehört zur Besatzung des Schnellbootes „Ozelot“, die derzeit auf dem „Wiesel“ im UNIFIL-Einsatz ist. Der Computerfachmann kümmert sich um die Informationstechnik an Bord des Bootes, das vor 30 Jahren in Dienst gestellt wurde.


  • Soldat in Wüstenflecktarn in staubiger Einöde Afghanistans – Link zum Beitrag

    Im Fokus: Die Feldjäger

    Feldjäger sind die Militärpolizei der Bundeswehr. Verteilt in ganz Deutschland und in den Auslandseinsätzen wie in Afghanistan, sind sie immer im Dienst. Y besuchte das Feldjägerregiment 2 in Hilden.


  • Soldat legt einen intraossären Zugang – Link zum Beitrag

    Einsatzersthelfer: Die ersten Minuten zählen

    Eine Detonation, ein Schrei – ein Soldat wurde verwundet. Jetzt zählen Minuten, doch ein Arzt ist nicht in der Nähe. Zum Lebensretter werden dann die „Einsatzersthelfer Bravo“. Seit 2010 bildet die Bundeswehr diese Spezialisten aus.


  • Verpackte Hilfsgüter

    Überblick: Die Irak-Hilfe der Bundeswehr

    Deutschland liefert neben Hilfsgütern und militärischer Ausrüstung auch Waffen und Munition an die Kurden im Nordirak, um sie im Kampf gegen die Terrormiliz Islamischer Staat zu unterstützen. Hier finden Sie eine Übersicht über die Lieferungen an die irakische Regierung und die kurdische Regionalregierung.


  • Soldaten geben sich die Hand – Link zum Beitrag

    Deutsche Eurofighter schützen baltischen Luftraum

    Deutschland schützt den Luftraum über den baltischen Staaten. Bis Ende dieses Jahres sind rund 160 Soldaten der Bundeswehr auf dem NATO-Flugplatz Ämari in Estland stationiert.


  • Frau sitzt am Schreibtisch – Link zum Beitrag

    Geht doch! – In zwei Monaten zum Telearbeitsplatz

    Etwa 800 Beschäftigte der Bundeswehr machen derzeit Telearbeit. Normalerweise vergehen von der Antragsstellung bis zur Genehmigung bis zu zwölf Monate. Doch wenn alle mitziehen, geht es auch deutlich schneller – ein Beispiel aus der Truppe.


  • Airbus A310 beim Start – Link zum Beitrag

    Ukraine: Bundeswehr fliegt Verwundete aus

    Die Bundeswehr wird voraussichtlich am 2. September bis zu 20 Verwundete aus der Ukraine nach Deutschland fliegen. Dafür wird ein Spezial-Airbus zu medizinischen Evakuierung eingesetzt.


  • Deutscher Soldat erklärt malischen Soldaten etwas – Link zum Beitrag

    EUTM Mali: Fünfter Gefechtsverband ausgebildet

    Nach zehn Wochen intensiver Ausbildung hat die malische „Groupement tactique interarmes“ (GTIA) ihre militärische Leistungsfähigkeit in einer Abschlussübung gezeigt. Drei Tage lang haben die Soldaten im Feld gelebt, Checkpoints betrieben und Übungsgefechte geführt.



FußFzeile

nach oben

Stand vom: 24.03.14


http://www.bmvg.de/portal/poc/bmvg?uri=ci%3Abw.bmvg.journal.bundeswehr