Sie sind hier: Startseite > Journal > Aus der Bundeswehr 

Aus der Bundeswehr

Die Bundeswehr präsentiert sich mit zahlreichen Auftritten im Internet. Eine Auswahl interessanter Beiträge aus anderen Auftritten fassen wir hier zusammen.

Die hier verlinkten Beiträge sind nicht inhaltlicher Bestandteil von bmvg.de und werden daher auch nicht bei uns archiviert.

Aus der Bundeswehr

  • Leereintrag
  • Ein Lehrer vor einer Schulklasse - Link zum Beitrag

    Aktiv. Attraktiv. Anders. – Fachhochschulreife mit Schwerpunkt Gesundheit und Pflege

    Die Gesellschaft wird immer älter – und pflegebedürftiger. Die Bundeswehr bietet ihren ausscheidenden Soldaten deshalb eine neue berufliche Qualifikation für diese Zukunftsbranche.


  • Logo zum Tag der Bundeswehr

    Premiere in ganz Deutschland: Tag der Bundeswehr am 13. Juni

    Sage und schreibe 60 Jahre musste die Bundeswehr auf ihn warten – am 13. Juni ist es endlich so weit. Der Tag der Bundeswehr feiert seine Premiere und das gleich an 15 Standorten bundesweit.


  • Somalische Soldaten werden von einem deutschen Soldaten unterrichtet - Link zum Beitrag

    Somalia: Ausbildungsmission trägt Früchte

    Seit rund einem Jahr bilden deutsche Soldaten zusammen mit internationalen Partnern somalische Soldaten in Mogadischu aus, nachdem die Ausbildung vorher in Uganda stattfand. Die Rahmenbedingungen und die Sicherheitslage vor Ort stellen die deutschen Soldaten dabei vor besondere Herausforderungen, wenn sie an die Ausbildungserfolge der vergangenen Jahre anknüpfen wollen.


  • Boarding-Team im Motorboot auf See – Link zum Beitrag

    Obangame Express: Training mit afrikanischen Marinen

    Bei der Übung Obangame Express vor der Küste der Elfenbeinküste findet sich die Fregatte Brandenburg in einer ungewohnten Rolle wieder: Sie mimt den Bösewicht. Schließlich sollen die Marinen der Anrainerstaaten trainieren, mit Piraterie oder Geiselnahmen zur See fertig zu werden.


  • Soldatin misst den Blutdruck eines Kameraden - Link zum Beitrag

    Mein Einsatz: Arzthelferin in Flecktarn

    Stabsunteroffizier Sabrina L. ist als Arzthelferin für die deutschen Soldaten im türkischen Kahramanmaras tätig. Blutdruck messen, Impfen oder Fahrdienste für die Kameraden durch den lebhaften Stadtverkehr gehören zu ihrem breit gefächerten Aufgabenbereich.


  • Pilot im Porträt, im Hintergrund ein Eurofighter im Hangar

    Artikelgesetz: Die nächsten Schritte

    Das Gesetz zur Steigerung der Attraktivität des Dienstes in der Bundeswehr – häufig auch „Artikelgesetz“ genannt – steht. Nach einem verhältnismäßig raschen Gesetzgebungsverfahren von nur vier Monaten kann schon bald mit der Umsetzung begonnen werden. Einiges kann sofort umgesetzt werden, andere Maßnahmen müssen zunächst vorbereitet werden und treten erst in ein paar Monaten in Kraft.


  • Schwarzweißaufnahme zweier Menschen, die in eine Bundeswehr-Broschüre schauen

    Ausstellung: Militär und Gesellschaft in Deutschland seit 1945

    „Militär und Gesellschaft in Deutschland seit 1945“ lauten Titel und Thema einer Plakat-Ausstellung, die das Zentrum für Militärgeschichte und Sozialwissenschaften der Bundeswehr gemeinsam mit der Bundesstiftung zur Aufarbeitung der SED-Diktatur aufgelegt hat.


  • Nissan Patrol auf der Straße

    Für neue Fahrzeuge: Mehr Geld für Fuhrparkservice

    Die BW Fuhrpark Service GmbH erhält eine Kapitalaufstockung von 77,6 Millionen Euro, um damit dringend benötigten Mobilitätsbedarf der Bundeswehr vorzeitig decken zu können. Der Verteidigungsausschuss des Bundestages billigte dazu am 25. März eine Vorlage des Bundesministeriums der Verteidigung.


  • Soldat auf Korvette – Link zum Interview

    Interview: Mit wechselnden Besatzungen im UNIFIL-Einsatz

    Korvettenkapitän Marco Köster ist Kommandant der Korvette Erfurt. Oder auch der Korvette Ludwigshafen: Im Interview erklärt er das neue Besatzungskonzept der Deutschen Marine und beschreibt, welchen Beitrag sie zur Seesicherheit vor der Küste des Libanons leistet.


  • Menschen auf der Straße – Link zum Beitrag

    Nordirak: Neujahrsfest – 35 Kilometer hinter der Front

    Deutsche Soldaten bilden im Nordirak kurdische Peschmerga für ihren Kampf gegen den „Islamischen Staat“ (IS) aus. Gemeinsam begingen sie auch das persische Neujahrsfest.



FußFzeile

nach oben

Stand vom: 05.03.15


http://www.bmvg.de/portal/poc/bmvg?uri=ci%3Abw.bmvg.journal.bundeswehr