Sie sind hier: Startseite > Journal > Aus der Bundeswehr 

Aus der Bundeswehr

Die Bundeswehr präsentiert sich mit zahlreichen Auftritten im Internet. Eine Auswahl interessanter Beiträge aus anderen Auftritten fassen wir hier zusammen.

Die hier verlinkten Beiträge sind nicht inhaltlicher Bestandteil von bmvg.de und werden daher auch nicht bei uns archiviert.

Aus der Bundeswehr

  • Leereintrag
  • Soldaten an einem runden Tisch

    Innere Führung – Führungskultur in Flecktarn

    Kein Unternehmen würde sich mit einer Führungskultur schmücken, die seit gut 60 Jahren (fast) unverändert und dann auch noch voller Überzeugung angewandt wird. Die Bundeswehr sieht dies anders – zu Recht. Selbstverständnis und Führungskultur der Bundeswehr werden seit 1953 mit dem Begriff der Inneren Führung beschrieben.


  • Soldat am Computer

    Mein Einsatz – als Rechnungsführer in Mali

    Oberfeldwebel Tim H. ist als militärischer Rechnungsführer im Einsatz in Mali. Zu seinen Aufgaben zählen Bargeldversorgung der deutschen und österreichischen Soldaten, die Auszahlung von dienstlichen Geldern sowie die Bezahlung externer Leistungen ortsansässiger Firmen.


  • Learjet auf der Startbahn

    Ein Learjet als Feind – Die Ausbildung der Kampfpiloten

    Übung macht den Meister: Das taktische Luftwaffengeschwader 73 in Laage bildet die zukünftigen Eurofighter Piloten aus. Die Soldaten trainieren regelmäßig, um für den Ernstfall optimal vorbereitet zu sein. Die Gesellschaft für Flugzieldarstellung unterstützt sie dabei und stellt für die Manöver die feindlichen Flugzeugen zur Verfügung.


  • Blick in den Bundestag

    Praxis der Agenda Attraktivität: Das Artikelgesetz

    Das „Gesetz zur Steigerung der Attraktivität des Dienstes in der Bundeswehr“ – kurz: Artikelgesetz – trat am 22. Mai 2015 in Kraft. Seitdem wurden die unterschiedlichen Änderungen in der Besoldung und Versorgung von Soldaten und Beamte Schritt für Schritt eingeführt.


  • Soldat hockt auf Schützenpanzer Puma - Link zum Beitrag

    Jobporträt: Vom Leopard zum Puma

    Mit einem Lächeln antwortet der 37-Jährige auf die Frage, für welches Waffensystem – Kampfpanzer Leopard oder Schützenpanzer Puma – er sich entscheiden würde. Der ehemalige Leopard-Kommandant blickt bereits auf neunzehn Jahre Berufserfahrung zurück. Er ist heute Angehöriger des neu aufgestellten Panzergrenadierbataillons 33 und somit einer der ersten Soldaten, die den Puma hautnah erleben dürfen.


  • Deutscher und ungarischer Soldat im Auto

    Expertise im Transportwesen

    Um die vielfältigen Aufgaben eines Einsatzes zu bewältigen, muss im Team und gemeinsam mit Partnern gearbeitet werden. Während der binationalen Übung „Safety Transport 2016“ zeigten ungarische und deutsche Transportsoldaten am Beispiel der Logistik, wie Zusammenwirken funktioniert und dass auch kleinere NATO-Nationen an wichtigen Stellen von Operationen integrierbar sind.


  • Schützenpanzer Puma in voller Fahrt

    Video: Power für die Grenadiere – der Schützenpanzer Puma

    Panzer und Panzergrenadiere wirken im Gefecht eng zusammen. Der neue Schützenpanzer Puma ist dafür der perfekte Partner des Kampfpanzers Leopard 2.


  • Hovercraft der US-Navy auf dem Wasser - Link zum Beitrag

    Übung BALTOPS 2016: Amphibische Operation als krönender Abschluss

    45 Schiffe, 60 Luftfahrzeuge, 4.000 Soldaten: Die Großübung BALTOPS zur Stärkung der internationalen Zusammenarbeit ist beendet und war ein voller Erfolg für alle Beteiligten. Abschließendes Highlight: Eine amphibische Landung an der polnischen Ostseeküste.


  • Minenjagdboot Datteln und Tender Werra auf See - Link zum Tagebuch

    Operation Sophia: Das Einsatztagebuch von Werra und Datteln

    Am 20. Juni stachen sie in See, passierten fünf Tage später die Meerenge von Gibraltar und nahmen dann Kurs auf Italien. Ab dieser Woche übernehmen der Tender Werra und das Minenjagdboot Datteln ihren Auftrag bei der Operation Sophia und unterstützen bei der Aufklärung von Schleuseraktivitäten sowie bei Seenotrettungen.


  • Malische Soldaten sitzen zusammen - Link zum Beitrag

    Neues Mandat EUTM Mali: Ausbildung der Offiziere

    Nach der erfolgreichen Ausbildung der malischen Streitkräfte geht nun das Führungspersonal in die Lehre. Die Offiziere lernen innerhalb der nächsten fünf Wochen Führungsfähigkeit, Ausbildungsmethodik, Gefechtsdienst und die Organisation des täglichen Dienstbetriebs.



FußFzeile

nach oben

Stand vom: 06.10.15


http://www.bmvg.de/portal/poc/bmvg?uri=ci%3Abw.bmvg.journal.bundeswehr