Sie sind hier: Startseite > Journal 

Journal

Aktuelle Informationen aus dem Geschäftsbereich des Bundesministeriums der Verteidigung – chronologisch und übersichtlich. Dazu neueste Berichte und Artikel sowie Reportagen und Hintergrundbeiträge, die auf bmvg.de veröffentlicht werden: All das hier im „Journal“.

Ältere Beiträge sind in unserem Archiv im Bereich „Service“ zu finden.

Neueste Veröffentlichungen

  • Leereintrag
  • Von der Leyen beim Wehrmedizinischen Beirat

    Verteidigungsministerin begrüßt Wehrmedizinischen Beirat im BMVg

    Der Wehrmedizinische Beirat hat zu seiner 57. Vollversammlung am 26. März in Berlin getagt. Ursula von der Leyen begrüßte den Beirat im Stauffenberg-Saal des Verteidigungsministeriums. Der Einladung des Kommandos Sanitätsdienst folgten auch dieses Jahr zahlreiche Gäste.


  • Suder bei Cyber Defence in Europe

    Wachsende Bedeutung der Cyberabwehr

    Das lettische Verteidigungsministerium hat in enger Zusammenarbeit mit dem BMVg am 26. März zur ersten „Cyber Defence in Europe“-Konferenz nach Berlin eingeladen. Über 100 Teilnehmer aus zivilen und militärischen Bereichen von 19 EU-Partnerländern sprachen über die Themen Cybersicherheit und Cyberverteidigung.


  • Ein Soldat im Porträt vor einem Ebola-Banner

    Tagesbefehl der Verteidigungsministerin zur Beendigung der Hilfeleistung für die Bekämpfung der Ebola-Epidemie

    Die Bundesministerin der Verteidigung, Ursula von der Leyen, hat anlässlich der Beendigung der Hilfeleistung für die Bekämpfung der Ebola-Epidemie Ihre Wertschätzung für die Gesamtleistung des Personals der Bundeswehr in einem Tagesbefehl übermittelt.


  • Politiker im Bundestag hören einer Rede zu

    EUTM Somalia: Bundestag stimmt Mandatsverlängerung zu

    Der Bundestag hat am 26. März die Fortsetzung der deutschen Beteiligung an der EU-geführten Ausbildungsmission EUTM Somalia beschlossen. Das neue Mandat sieht einen Einsatz der Bundeswehr bis Ende März 2016 vor.


  • Angetretene Soldaten

    Zusammenarbeit mit dem Roten Kreuz

    Ministerin Ursula von der Leyen hat am 26. März den Präsidenten des Internationalen Komitees vom Roten Kreuz, Peter Maurer, in Berlin empfangen. Bei dem Treffen im Verteidigungsministerium tauschten sie sich über die Erfahrungen beim gemeinsamen Einsatz gegen Ebola und Möglichkeiten der Kooperation aus.


  • Interview mit Cyber-Expertin Ziolowski

    Interview mit der Cyber-Expertin Katharina Ziolkowski

    Während der "Cyber Defence in Europe"-Konferenz am 26. März in Berlin hat die deutsche Cyber-Expertin, Katharina Ziolkowski, der Redaktion der Bundeswehr ein Interview gegeben.


  • Von der Leyen gratuliert zur Beförderung

    Dr. Gesine Krüger: Von der Quereinsteigerin zu Frau Generalarzt

    Verteidigungsministerin Ursula von der Leyen hat am 25. März in Berlin Oberstarzt Dr. Gesine Krüger zur Generalärztin ernannt. Die Stellvertretende Kommandeurin des Kommandos Regionale Sanitätsdienstliche Unterstützung ist somit die dritte Frau im Rang eines Generalarztes.


  • Ministerin übergibt Ischinger die Manfred-Wörner-Medaille

    Einsatz für Frieden und Freiheit: Manfred-Wörner Medaille für Wolfgang Ischinger

    Verteidigungsministerin Ursula von der Leyen hat am 24. März Botschafter Wolfgang Ischinger die Manfred-Wörner-Medaille verliehen. Mit der Auszeichnung im Verteidigungsministerium würdigt sie seinen Einsatz für Frieden und Freiheit in Europa.


  • U35 wird im Beisein von Grübel in Dienst gestellt

    Uboot „U35“ im Beisein von Staatssekretär Grübel in Dienst gestellt

    Mit einem feierlichen Zeremoniell, unter der Leitung von Konteradmiral Hans-Christian Luther, Abteilungsleiter Einsatz des Marinekommandos, wurde das Uboot „U 35“ der Klasse 212 A am 23. März in Dienst gestellt. Musikalisch begleitet wurde die Indienststellung durch das Marinemusikkorps Kiel.


  • Brauksiepe verleiht KVP-Cup

    Ministerium ehrt die Sieger des KVP-Cups 2014

    Der Parlamentarische Staatssekretär Ralf Brauksiepe hat am 23. März die Gewinner des KVP-Cups 2014 in Berlin empfangen. Im Gästekasino des Verteidigungsministeriums würdigte er den Einzel- und Gruppenvorschlag sowie die Vertreter der erfolgreichsten Dienststellen.


  • Hoofe besucht Bildungszenrum der Bundeswehr

    Staatssekretär Hoofe auf Arbeitsbesuch beim Bildungszentrum der Bundeswehr

    Bildung und Qualifizierung des Personals der Bundeswehr - das war eines der zentralen Themen beim Besuch von Staatssekretär Gerd Hoofe am 19. März beim Bildungszentrum der Bundeswehr.


  • 26 Euro und ein paar Cent im Dienstanzug

    Neue Haushaltsplanung: Bis 2019 acht Milliarden Euro mehr für den Wehretat

    Die Bundeswehr soll ab kommendem Jahr mehr Geld erhalten als bisher erwartet. Insgesamt sollen bis 2019 rund acht Milliarden Euro zusätzlich in den Wehretat fließen. Das geht aus den Eckwerten für den Haushalt 2016 und die mittelfristige Finanzplanung bis 2019 hervor, die das Kabinett vergangene Woche in Berlin beschlossen hat.


  • Von der Leyen im Interview - Link zum Video

    Ursula von der Leyen: Deutschland soll multinationale Hubschraubereinheit aufbauen

    Verteidigungsministerin Ursula von der Leyen will die Idee einer europäischen Armee weiter vorantreiben. Auf dem „Brussels Forum“ des German Marshall Funds kündigte sie weitere multinationale Kooperationen an.


  • Ursula von der Leyen am Rednerpult.

    Ursula von der Leyen: „Es ist Zeit, jetzt die richtigen Schritte zu tun.“

    Verteidigungsministerin Ursula von der Leyen hat am Freitag in Brüssel den Prozess zur Entwicklung einer europäischen Armee weiter vorangetrieben. Beim „Brussels Forum“, einer Veranstaltung der renommierten Transatlantik-Stiftung German Marshall Fund, erklärte sie, dieses Projekt sei ein Langzeitziel von hoher Bedeutung.


  • Brauksiepe im Bundestag

    EUTM Somalia: Bundestag berät Mandatsverlängerung

    Der Deutsche Bundestag hat am 19. März über eine weitere Beteiligung der Bundeswehr an der EU-geführten Ausbildungsmission in Somalia beraten. Der Parlamentarische Staatssekretär Ralf Brauksiepe warb in der ersten Lesung für den Kabinettsbeschluss zur Fortsetzung des Einsatzes.


  • Plenarsaal des Bundestages - Link zum Beitrag

    Bericht zu Rüstungsangelegenheiten an Bundestag übergeben

    Die Abgeordneten des Deutschen Bundestags haben am 19. März den ersten „Bericht des Bundesministeriums der Verteidigung zu Rüstungsangelegenheiten“ erhalten. Der Bericht fasst im Kern den Stand und die Risiken der 15 wichtigsten Rüstungsprojekte der Bundeswehr zusammen, die in der vergangenen Woche vom Rüstungsboard beraten wurden.


  • Ministerin und ihr ungarischer Amtskollege Csaba Hende geben sich die Hand

    Ministerin empfängt ungarischen Amtskollegen

    Verteidigungsministerin Ursula von der Leyen hat am 17. März ihren ungarischen Amtskollegen Csaba Hende im BMVg in Berlin empfangen. Im Fokus des Arbeitsbesuchs stand die militärische Kooperation zwischen Deutschland und Ungarn.


  • Suder mit Domecq

    Staatssekretärin Suder trifft neuen Geschäftsführer der Europäischen Verteidigungsagentur

    Rüstungsstaatssekretärin Katrin Suder hat am 17. März den neuen Hauptgeschäftsführer der Europäischen Verteidigungsagentur, Jorge Domecq, im BMVg in Berlin empfangen. Bei ihrem ersten Treffen sprachen sie über die Arbeit der Europäischen Verteidigungsagentur und das im Mai stattfindende Treffen des Lenkungsausschusses.


  • Leyen und Poroschenko besichtigen den Schockraum im Bundeswehrkrankenhaus - Link zum Beitrag

    Bundeswehr verstärkt medizinische Hilfe für Ukraine

    Die Bundeswehr wird die Hilfsmaßnahmen für die Ukraine verstärken, kündigte Verteidigungsministerin Ursula von der Leyen nach einem Gespräch mit dem ukrainischen Staatspräsidenten Petro Poroschenko am 16. März in Berlin an. Bei seinem Besuch in Deutschland wurde Poroschenko von Bundespräsident Joachim Gauck sowie Bundeskanzlerin Angela Merkel empfangen und besichtigte mit Ministerin von der Leyen das Bundeswehrkrankenhaus.


  • Suder am Konferenztisch mit weiteren Teilnehmern

    Ministerin billigt Projektstatusberichte

    Unter dem Vorsitz von Verteidigungsministerin Ursula von der Leyen hat am 12. März das Rüstungsboard im Bundesamt für Ausrüstung, Informationstechnik und Nutzung der Bundeswehr in Koblenz getagt. Bei dem Treffen der Leitungsebene des Ministeriums wurden die Projektstatusberichte der 15 wichtigsten Rüstungsprojekte beraten.



FußFzeile

nach oben

Stand vom: 04.03.15


http://www.bmvg.de/portal/poc/bmvg?uri=ci%3Abw.bmvg.journal