Sie sind hier: Startseite > Ministerium > Aufbau und Funktion 

Das Ministerium

Männchen, das Würfel aufeinanderstapelt

Aufbau und Funktion (Quelle: Fotolia)

Das Bundesministerium der Verteidigung unterstützt den Bundesminister der Verteidigung bei der Ausübung seiner Aufgaben als Mitglied der Bundesregierung, als Spitze des Ressorts und als Inhaber der Befehls- und Kommandogewalt über die Streitkräfte.

Als oberste Bundesbehörde des Ressorts – und als solche weder Kommandobehörde der Streitkräfte, noch Verwaltungsbehörde der Bundeswehrverwaltung – obliegt dem Verteidigungsministerium die ministerielle Steuerung der gesamten Bundeswehr. Rund 2.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter arbeiten in neun Abteilungen in den Dienstsitzen in Bonn und Berlin.


  • Ein auf eine Tafel gemaltes Organigramm

    Organisationsübersicht des Bundesministeriums der Verteidigung

    Das Bundesministerium der Verteidigung ist eine oberste Bundesbehörde. Innerhalb der Bundesregierung ist es das Fachressort für die militärische Verteidigung und alle Angelegenheiten der Bundeswehr.


  • Schild des Bundesministeriums der Verteidigung

    Die Abteilungen des Verteidigungsministeriums

    Das Verteidigungsministerium gliedert sich in neuen Abteilungen. Diese befinden sich am ersten Dienstsitz in Bonn sowie in Berlin.


  • Fünf Gruppen von konstruierten Figuren

    Der Leitungsbereich

    Die Leitung des Verteidigungsministeriums wird in ihren unmittelbaren Aufgaben vom Leitungsbereich unterstützt. Er besteht aus dem Leitungsstab, dem Presse- und Informationsstab sowie dem Stab Organisation und Revision.



FußFzeile

nach oben

Stand vom: 03.12.13


http://www.bmvg.de/portal/poc/bmvg?uri=ci%3Abw.bmvg.ministerium.aufbau_funktion