Sie sind hier: Startseite > Journal > Aus dem Ministerium 

Aus dem Ministerium

Die neuesten Beiträge über Minister, Staatssekretäre und Generalinspekteur fassen wir an dieser Stelle chronologisch geordnet zusammen.

Ältere Beiträge sind in unserem Archiv im Bereich „Service“ zu finden.

Beiträge aus dem Ministerium

  • Leereintrag
  • Logo der Münchner Sicherheitskonferenz

    Münchner Sicherheitskonferenz 2017

    Die internationale sicherheitspolitische Community trifft sich vom 17. bis 19. Februar in Deutschland. An der Münchner Sicherheitskonferenz nehmen Entscheidungsträger aus der ganzen Welt teil – darunter mehr als 25 Staats- und Regierungschefs sowie 80 Außen- und Verteidigungsminister. Mit Spannung erwartet wird der Auftritt des neuen US-Vizepräsidenten Mike Pence. Die Konferenz eröffnen Ursula von der Leyen und ihr amerikanischer Amtskollege James Mattis.


  • Grübel mit deutschen und libanesischen Soldaten

    Staatssekretär Grübel besucht UNIFIL-Soldaten im Libanon

    Der Parlamentarische Staatssekretär Markus Grübel ist vom 7. bis 9. Februar mit einer Delegation in den Libanon gereist. Neben Gesprächen mit dem libanesischen Verteidigungsminister Yacoub Sarraf und hochrangigen Militärs besuchte er die im Land stationierten deutschen UNIFIL-Soldaten.


  • U34 in See – Link zum Beitrag

    Deutschland und Norwegen wollen neben Ubooten auch bei Seezielflugkörpern zusammenarbeiten

    Deutschland und Norwegen haben eine umfassende strategische Partnerschaft bei der Zusammenarbeit beider Marinen beschlossen. Demnach sollen nicht nur Uboote, sondern auch Seezielflugkörper gemeinsam entwickelt, beschafft und durch die Marinen beider Länder betrieben werden.


  • Grübel trifft SACEUR

    Parlamentarischer Staatssekretär Markus Grübel zu Besuch bei SHAPE

    Zum Abschluss seiner Belgien-Reise besuchte der Parlamentarische Staatssekretär bei der Bundesministerin der Verteidigung, Markus Grübel, am 3. Februar 2017 den Standort SHAPE (Supreme Headquarters Allied Powers Europe) in Casteau bei Mons.


  • Gruppenbild: Von der Leyen mit Rink und Overbeck – Link zum Beitrag

    Verteidigungsministerin informiert über die Vereinbarkeit von Familie und Dienst

    Nahezu alle Maßnahmen der Agenda Attraktivität aus dem Themenfeld „Balance Familie und Dienst“ sind inzwischen erfolgreich umgesetzt, so die Ministerin bei einem Treffen mit dem evangelischen Militärbischof, Dr. Sigurd Rink, und dem katholischen Militärbischof, Dr. Franz-Josef Overbeck.


  • Von der Leyen und Olli geben sich die Hand

    Video: „Mit Olli“ – bei der Verteidigungsministerin

    Hauptfeldwebel Oliver Bender, genannt „Olli“, begleitet einen Tag lang Verteidigungsministerin Ursula von der Leyen. Dabei trifft er den Generalinspekteur der Bundeswehr und begrüßt einen Staatsgast.


  • Von der Leyen spricht beim Workshop Sexuelle Orientierung

    Neue Ansprechstelle für Betroffene von Diskriminierung, Mobbing sowie körperlicher und seelischer Gewalt

    Verteidigungsministerin Ursula von der Leyen hat in ihrer Grundsatzrede zum Workshop „Sexuelle Orientierung und Identität in der Bundeswehr“ am 31. Januar darauf hingewiesen, dass die Bundeswehr mit dem „Stabselement Chancengerechtigkeit, Vielfalt und Inklusion“ eine zentrale Ansprechstelle für all diejenigen hat, die aufgrund ihrer Homosexualität, Bisexualität oder Transsexualität in der Bundeswehr Nachteile erfahren.


  • U-Boot Klasse 212 bei Sonnenaufgang auf dem Wasser

    Kooperation mit Norwegen bei Uboot-Beschaffung

    Das Bundesministerium der Verteidigung hat am 3. Februar eine Stellungnahme zur Entscheidung Norwegens für eine Kooperation mit Deutschland bei der Beschaffung neuer Uboote veröffentlicht.


  • Seminar im George C. Marshall Center

    Hybride Angriffe auf Europa nehmen zu

    Das George C. Marshall Center hat vom 23. bis 27. Januar ein Seminar über die Herausforderung durch hybride Bedrohungen organisiert. Regierungsvertreter aus zahlreichen Ländern tauschten sich über die zunehmenden Angriffe auf die westliche Staaten und ihre Werte aus. Die deutsche Sicht erläuterte der Leiter der Abteilung Politik im BMVg, Géza Andreas von Geyr.


  • Von der Leyen am Rednerpult – Link zum Beitrag mit Video

    „Wir nehmen ihre Anliegen ernst“

    Verteidigungsministerin Ursula von der Leyen hat am 31. Januar den Workshop „Sexuelle Orientierung und Identität in der Bundeswehr“ in Berlin eröffnet. In ihrer Rede forderte sie „Respekt und Anerkennung“ für die sexuellen Minderheiten in der Bundeswehr und sagte ihnen ihre Unterstützung zu. Im Anschluss tauschten sich rund 200 Teilnehmer über die sexuelle Vielfalt in der Truppe aus.



Fußzeile

nach oben

Stand vom: 17.10.16


http://www.bmvg.de/portal/poc/bmvg?uri=ci%3Abw.bmvg.journal.ministerium