Sie sind hier: Startseite 

Kampf gegen IS: Ausbildungsmission im Nordirak

Deutsche Soldaten schulen kurdische Peschmerga an der Waffe

Die Mission der Bundeswehr dient der Ausbildung der kurdischen Peschmerga im Irak. (Quelle: Bundeswehr/Wilke)

Berlin, 17.12.2014.
Das Bundeskabinett hat den Einsatz der Bundeswehr im Nordirak beschlossen. Bis zu 100 deutsche Soldaten sollen die kurdischen Sicherheitskräfte im Kampf gegen die Terrormiliz IS ausbilden. Der Deutsche Bundestag muss dem Mandat noch zustimmen.

Zum Beitrag


Resolute Support im Fokus: Ministerin von der Leyen in Afghanistan

Von der Leyen im Gespräch mit einem ANA-Soldaten im Camp Shaheen

In der Pionierschule der afghanischen Armee hat sich die Ministerin über die Ausbildung informiert. (Quelle: Bundeswehr/Manthey)

Masar-i Scharif/Kabul, 15.12.2014.
Verteidigungsministerin Ursula von der Leyen hat sich am 13. und 14. Dezember 2014 in Afghanistan über die Vorbereitungen zur ISAF-Nachfolgemission Resolute Support informiert. Während ihres Aufenthaltes reiste sie auch in die Hauptstadt Kabul, um den afghanischen Präsidenten zu treffen.

Zur Übersicht

Aus dem Ministerium

  • Porträt von der Leyen

    Die Ministerin

    Sie ist höchste Vorgesetzte aller Soldatinnen und Soldaten und gleichzeitig deren oberste Disziplinarvorgesetzte. Sie steht ferner an der Spitze der Bundeswehrverwaltung und ist damit auch Vorgesetzte aller zivilen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Bundeswehr und des Ministeriums.


  • Logo mit Schriftzug „Informationen zur Neuausrichtung“ – Link zum Bereich Neuausrichtung

    Die Neuausrichtung der Bundeswehr

    Mit der Neuausrichtung wird die Bundeswehr konsequent auf das veränderte sicherheitspolitische Umfeld zu Beginn des 21. Jahrhunderts ausgerichtet. Zugleich werden ihre Strukturen demografiefest und ihre Fähigkeiten dauerhaft finanzierbar.


Neuigkeiten für die Presse

Reden und Interviews


FußFzeile

nach oben

Stand vom: 17.12.14


http://www.bmvg.de/portal/poc/bmvg?uri=ci%3Abw.bmvg