Sie sind hier: Startseite 

Verteidigungsministerium und Rüstungsindustrie: Neue Basis für Kooperation

Hubschrauber Tiger in der Luft

Das Ziel: Material zu vereinbartem Zeitpunkt, Qualität und Preis. (Quelle: Bundeswehr/Vennemann)

Berlin, 29.06.2015.
Das Verteidigungsministerium und der Bundesverband der Deutschen Sicherheits- und Verteidigungsindustrie (BDSV) haben gemeinsame Verbesserungsvorschläge und Grundsätze der Zusammenarbeit entwickelt. Der Ergebnisbericht zu den Beratungen zwischen BMVg und BDSV wurde nun Verteidigungsministerin Ursula von der Leyen übergeben.

Zum Beitrag


Treffen der Verteidigungsminister: Von der Leyen warnt vor überhastetem Abzug aus Afghanistan

Ministerin von der Leyen

Ministerin von der Leyen wirbt für Behutsamkeit und Augenmaß beim weiteren Vorgehen in Afghanistan. (Quelle: Bundeswehr)

Brüssel, 25.06.2015.
Ursula von der Leyen hält es für sinnvoll, wenn die Bundeswehr bis Anfang 2016 am Stützpunkt in Masar-i Scharif festhält. Das erklärte sie am 25. Juni auf dem Verteidigungsministertreffen der NATO in Brüssel. Eine Entscheidung darüber, wie lange die Bundeswehr 2016 noch im Norden Afghanistans bleiben wird, soll beim NATO-Verteidigungsministertreffen im Herbst fallen.

Zum Video

Aus dem Ministerium

  • Porträt von der Leyen

    Die Ministerin

    Sie ist höchste Vorgesetzte aller Soldatinnen und Soldaten und gleichzeitig deren oberste Disziplinarvorgesetzte. Sie steht ferner an der Spitze der Bundeswehrverwaltung und ist damit auch Vorgesetzte aller zivilen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Bundeswehr und des Ministeriums.


  • Logo mit Schriftzug „Informationen zur Neuausrichtung“ – Link zum Bereich Neuausrichtung

    Die Neuausrichtung der Bundeswehr

    Mit der Neuausrichtung wird die Bundeswehr konsequent auf das veränderte sicherheitspolitische Umfeld zu Beginn des 21. Jahrhunderts ausgerichtet. Zugleich werden ihre Strukturen demografiefest und ihre Fähigkeiten dauerhaft finanzierbar.


Neuigkeiten für die Presse

Reden und Interviews


FußFzeile

nach oben

Stand vom: 29.06.15


http://www.bmvg.de/portal/poc/bmvg?uri=ci%3Abw.bmvg