Sie sind hier: Startseite > Sicherheitspolitik > Angebote > Jugendoffiziere 

Die Jugendoffiziere der Bundeswehr

Die Jugendoffiziere der Bundeswehr stehen als kompetente Referenten zum Thema Verteidigungs- und Sicherheitspolitik und als Diskussionspartner bereit. Sie bieten dem interessierten Publikum ein breites Informationsangebot in Form von Vorträgen, Veranstaltungen und Bildungsreisen.

Weiblicher Jugendoffizier

Die Jugendoffiziere der Bundeswehr stehen als kompetente Referenten zum Thema Verteidigungs- und Sicherheitspolitik und als Diskussionspartner bereit. (Quelle: Bundeswehr)Größere Abbildung anzeigen

Die Soldatinnen und Soldaten, die bundesweit als Jugendoffiziere im Einsatz sind, verstehen sich als Fachreferenten, die sich Fragen zur Sicherheitspolitik offen stellen und in kontroversen Diskussionen sachlich kompetente Beiträge liefern.

Welche Rolle spielen NATO, Vereinte Nationen oder die OSZE? Welche Aufgaben haben Regierungen und Staatenbündnisse? Wie wirken sich regionale Krisen und Konflikte in vielen Teilen der Welt aus?

Die Jugendoffiziere der Bundeswehr stellen die globalen Herausforderungen einer bündnisorientierten Sicherheitspolitik dar und vermitteln sie an Multiplikatoren, Schulen und in Fachkreisen. Sie bieten auf jede Zielgruppe zugeschnitten, fachlich fundierte Beiträge zur sicherheitspolitischen Bildung und Meinungsbildung.

Das gesamte Angebot der Jugendoffiziere finden Sie unter www.jugendoffizier.de

nach oben


Fußzeile

nach oben

Stand vom: 09.05.16


http://www.bmvg.de/portal/poc/bmvg?uri=ci%3Abw.bmvg.sicherheitspolitik.angebote.jugendoffiziere