Sie sind hier: Startseite > Service > Broschüren 

Broschüren zur Sicherheits- und Verteidigungspolitk

Hier finden Sie Broschüren zur Sicherheits- und Verteidigungspolitik sowie zum Bundesministerium der Verteidigung.


  • Schild vom Bundesministerium der Verteidigung an einer Mauer

    Aktualisierte Broschüre: Das BMVg stellt sich vor

    Mit der Broschüre „Das Bundesministerium der Verteidigung stellt sich vor“ liegt eine vollständig aktualisierte Version dieser Publikation der Öffentlichkeitsarbeit vor. Die 72-seitige, downloadfähige Datei (Stand: 3. Juli 2015) gibt umfassend Einblick in den derzeitigen Aufbau und die Struktur des Verteidigungsministeriums in Bonn und Berlin. Sie bietet darüber hinaus die Möglichkeit, sich bis auf die Ebene der Fach-Referate über die jeweiligen Zuständigkeiten und Aufgabengebiete zu informieren.
    Aktualisierte Broschüre: Das BMVg stellt sich vor (PDF, 6,5 MB, 72 Seiten)


  • Logo: Die Verteidigungspolitischen Richtlinien 2011

    Die Verteidigungspolitische Richtlinien 2011

    Nationale Interessen wahren – Internationale Verantwortung übernehmen – Sicherheit gemeinsam gestalten.
    Die Verteidigungspolitische Richtlinien 2011 (PDF, 2,0 MB)


  • Blick auf das Bundesministerium der Verteidigung

    Der Bendlerblock - Zweiter Dienstsitz des Bundesministeriums der Verteidigung

    Der Bendlerblock ist einer der wichtigsten Orte der jüngeren deutschen Geschichte in Berlin und zweiter Dienstsitz des Bundesministeriums der Verteidigung.
    Der Bendlerblock - Zweiter Dienstsitz des Bundesministeriums der Verteidigung (PDF, 3,5 MB, 42 Seiten)


  • Cover der Broschüre zur Neuausrichtung der Bundeswehr.

    Broschüre zur Neuausrichtung

    Unter dem Titel „Die Neuausrichtung der Bundeswehr. Nationale Interessen wahren – Internationale Verantwortung übernehmen – Sicherheit gemeinsam gestalten“ ist eine Broschüre erschienen, die eine umfassende Dokumentation der maßgeblichen Entscheidungen zur Neuausrichtung der Bundeswehr bietet.
    Broschüre zur Neuausrichtung (PDF, 4,6 MB, 75 Seiten)


  • Cover einer Broschüre

    POL&IS: Politik und Internationale Sicherheit

    Die Simulation POL&IS macht Politik lebendig. Den Teilnehmern wird deutlich, warum falsches Handeln interne und externe Krisen auslösen kann, warum Staaten Konflikte austragen, warum Ressourcenknappheit einen Staat ruinieren kann, warum Ökologie mit Ökonomie zusammenhängt und warum Sicherheitspolitik unabdingbar ist. Diese Broschüre entstand im Rahmen eines Lehrauftrags der Berliner Jugendoffiziere im Studiengang Gesellschafts- und Wirtschaftskommunikation an der Universität der Künste Berlin.
    POL&IS: Politik und Internationale Sicherheit (PDF, 1,2 MB)


  • Cover einer Broschüre

    Frieden und Sicherheit - Lehrerhandreichung 2009/10

    Die Unterrichtsmaterialien sind auf den Unterricht in der gymnasialen Oberstufe (Sekundarstufe II) ausgerichtet, können jedoch auch schon ab der 9./10. Klasse (Abgangsklassen der Sekundarstufe I) eingesetzt werden. Sie wenden sich nicht nur an den Sozialkunde- oder Politikunterricht, sondern sind auch für andere Unterrichtsfächer – vor allem Geschichte, Religion, Ethik, Geografie – eine wertvolle Hilfe.
    Frieden und Sicherheit - Lehrerhandreichung 2009/10 (PDF, 1,6 MB, 32 Seiten)


  • Cover einer Broschüre

    Frieden und Sicherheit - Schülerheft 2009/10

    Im Schülermagazin „Frieden & Sicherheit“ geht es vor allem um die weltweite Dimension von Frieden als Ziel von Außen- und Sicherheitspolitik. Dabei gilt: Militärisches Handeln ist nicht die erste Option. Fest steht aber auch: So richtig es bei vielen Konfliktherden der Welt ist, dass man mit militärischen Mitteln allein keinen Frieden erreichen kann, genauso richtig ist es, dass andernorts zivile Friedensarbeit ohne militärischen Schutz überhaupt nicht möglich ist.
    Frieden und Sicherheit - Schülerheft 2009/10 (PDF, 4,0 MB, 32 Seiten)


  • Kapitänleutnant Andrea Schulze an einer Tafel.

    Die Jugendoffiziere der Bundeswehr

    Jugendoffiziere sind als Experten für Sicherheitspolitik Teil der Öffentlichkeitsarbeit der Streitkräfte. Im Einvernehmen mit den Kultusministerien der Länder leisten sie einen Beitrag zur Förderung und Festigung des Verständnisses für die Grundlagen und Ziele deutscher Sicherheits- und Verteidigungspolitik.
    Die Jugendoffiziere der Bundeswehr (PDF, 5,0 MB)


  • Wehrwissenschaftlicher Forschungsbericht 2014

    Wehrwissenschaftliche Forschung: Jahresbericht 2014

    Im Jahresbericht des Bundesministeriums der Verteidigung zur wehrwissenschaftlichen Forschung werden ausgewählte Forschungsvorhaben der insgesamt fünf Forschungsbereiche des Ressorts der Öffentlichkeit zugänglich gemacht.
    Wehrwissenschaftliche Forschung: Jahresbericht 2014 (PDF, 5,6 MB)



FußFzeile

nach oben

Stand vom: 02.09.15 | Autor: Redaktion der Bundeswehr


http://www.bmvg.de/portal/poc/bmvg?uri=ci%3Abw.bmvg.service.broschueren