Sie sind hier: Startseite > Presse > Pressemitteilungen > Archiv 2010 > 20100205 Eine starke Truppe

Eine starke Truppe für die Olympischen Winterspiele

Bereits in wenigen Tagen starten die XXI. Olympischen Winterspiele in Vancouver.

Zu den Nominierten gehören wiederum viele Athletinnen und Athleten - aber auch Betreuer (Trainer, Techniker und Physiotherapeuten) - aus Sportfördergruppen der Bundeswehr. Sie haben sich zielgerichtet auf diese herausragenden Wettkämpfe des Wintersports vorbereitet und wurden auf Grund ihrer hervorragenden Leistungen in das deutsche Olympiateam berufen. Sie sind hoch motiviert und in bester Verfassung in Vancouver eingetroffen.

Das deutsche Olympiateam umfasst derzeit 153 Athletinnen und Athleten (58 Frauen und 95 Männer). 62 der Nominierten sind Angehörige der Bundeswehr (21 Frauen und 41 Männer). Sie werden zur Fortsetzung der bisher eindrucksvollen Erfolgsbilanz der Spitzensportler der Bundeswehr bei Olympischen Spielen beitragen.

Bei den Olympischen Winterspielen von 2006 in Turin errangen Angehörige der Bundeswehr 66 Prozent der deutschen Medaillen. Sie haben damit wesentlich zum großen Erfolg der deutschen Mannschaft und zum wiederholten Mal zum Platz „Eins“ der Nationenwertung beigetragen.

Bundesminister der Verteidigung Karl-Theodor zu Guttenberg wünscht allen Wintersportlerinnen und Wintersportlern viel Erfolg bei den anstehenden Wettkämpfen.

nach oben


FußFzeile

nach oben

Stand vom: 03.12.13


http://www.bmvg.de/portal/poc/bmvg?uri=ci%3Abw.bmvg.presse.pressemitteilungen.archiv_2010&de.conet.contentintegrator.portlet.current.id=01DB010000000001%7C82D8Q7285INFO