Sie sind hier: Startseite 

Ukrainischer Botschafter: „Mut und Härte zeigen“

Interview mit Andrij Melnyk

Melnyk erhofft sich von Deutschland „neue Akzente“ in den Verhandlungen. (Quelle: Bundeswehr)

Berlin, 26.05.2016.
Der ukrainische Botschafter in Berlin, Andrij Melnyk, fordert im Interview mit der Redaktion der Bundeswehr eine Lösung des „frozen conflict“ in seinem Land. Die internationale Ordnung stehe seit Russlands Annexion der Krim 2014 und den anhaltenden Kämpfen im Osten der Ukraine auf dem Prüfstand. Vom Westen erhofft sich der Diplomat noch mehr Unterstützung.

Zum Interview


Generalinspekteur besucht NATO-Verband in der Ägäis

Wieker im Gespräch mit Soldaten.

General Wieker auf dem EGV Bonn. (Quelle: Bundeswehr/Bienert)

Izmir/In See, 20.05.2016.
Der zweite Tag der maritimen Einsatzreise des Generalinspekteurs der Bundeswehr, General Volker Wieker, startete in der Türkei, in Izmir.

Zum Bericht

Aus dem Ministerium

  • Ministerin von der Leyen am Rednerpult - Link zur Übersicht

    Die Ministerin

    Sie ist höchste Vorgesetzte aller Soldatinnen und Soldaten und gleichzeitig deren oberste Disziplinarvorgesetzte. Sie steht ferner an der Spitze der Bundeswehrverwaltung und ist damit auch Vorgesetzte aller zivilen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Bundeswehr und des Ministeriums.


  • Logo Weißbuch 2016

    Sonderseite: Das Weißbuch 2016 entsteht

    Zehn Jahre nach der Veröffentlichung des letzten Grundsatzdokuments wird ein neues „Weißbuch zur Sicherheitspolitik und zur Zukunft der Bundeswehr“ erarbeitet. Ein Weißbuch bietet die Möglichkeit, Regierungshandeln auf dem Feld der Sicherheits- und Verteidigungspolitik national wie international transparent zu machen. In diesem Grundsatzdokument werden die sicherheitspolitischen Leitlinien für die kommenden Jahre formuliert.


Neuigkeiten für die Presse

Reden, Statements und Interviews


FußFzeile

nach oben

Stand vom: 26.05.16


http://www.bmvg.de/portal/poc/bmvg?uri=ci%3Abw.bmvg