Sie sind hier: Startseite > Journal > Aus dem Ministerium > US-Admiral Mullen erhält Bundesverdienstkreuz

Hohe Auszeichnung für amerikanischen Admiral

Berlin, 09.06.2011.
Der ranghöchste US-amerikanische Offizier, Admiral Michael G. Mullen, Chairman of the Joint Chiefs of Staff, hat von Verteidigungsminister Thomas de Maizière am 9. Juni das Große Verdienstkreuz mit Stern des Verdienstordens der Bundesrepublik Deutschland erhalten.

De Maizière übergibt Admiral Mullen das Große Verdienstkreuz

De Maizière übergibt Admiral Mullen das Große Verdienstkreuz (Quelle: Bundeswehr/Rütters)Größere Abbildung anzeigen

Admiral Mullen bekam diese hohe deutsche Auszeichnung als sichtbares Zeichen des Dankes und der Anerkennung aufgrund seines persönlichen Beitrags für die deutschen Soldaten im Einsatz, für die Festigung und Weiterentwicklung der engen deutsch-amerikanischen Freundschaft sowie für seine Verdienste um das Ansehen der Bundesrepublik Deutschland.

Der Verdienstorden – umgangssprachlich Bundesverdienstkreuz genannt – ist die einzige allgemeine Verdienstauszeichnung in Deutschland und damit die höchste Anerkennung, die die Bundesrepublik für Verdienste um das Gemeinwohl ausspricht. Es wird von Bundespräsident Christian Wulff verliehen.

nach oben


FußFzeile

nach oben

Stand vom: 03.12.13 | Autor: Bettina Berg


http://www.bmvg.de/portal/poc/bmvg?uri=ci%3Abw.bmvg.journal.ministerium&de.conet.contentintegrator.portlet.current.id=01DB010000000001%7C8HP9YU857DIBR