Sie sind hier: Startseite > Multimedia > Videoarchiv > Ministerium > Internationaler Erfahrungsaustausch (Sprechertext)

Internationaler Erfahrungsaustausch (Sprechertext)

Es war voll im Gästekasino des Bendlerblocks, dicht gedrängt standen die rund 300 geladenen Gäste. Zu Guttenberg erklärte, er freue sich sehr auf den Empfang. Er wolle mit den ausländischen Militärattachés ins Gespräch kommen, weil man auch voneinander lernen könne.

Bundesminister der Verteidigung, Dr. Karl-Theodor zu Guttenberg: „Ich plädiere weiterhin dafür, dass ein Höchstmaß an Offenheit der richtige Weg ist. Die Gradlinigkeit in der Vermittlung der Bevölkerung dessen, was man als Armee im Einsatz macht. Aber auch hier ist es wichtig, auf Erfahrungen zurückgreifen zu können, die andere mit vergleichbaren, analogen Herausforderungen in Ihren jeweiligen Ländern machen. Und auch dies kann an einem solchen Abend, an einem solchen Tag auch durchaus eine besondere Rolle spielen.

Das Land Nordrhein-Westfalen richtete den diesjährigen Empfang im Gästekasino des Berliner Bendlerblocks aus. Für die Attachés aus den 82 in Berlin akkreditierten Ländern ist es unabdingbar, eng mit der Bundeswehr zusammenzuarbeiten.

Brigadegeneral (Österreich) Andreas Mempör: „Das bringt sehr viel für uns, weil wir hier über einen Tag umfassend von den Spitzen des Hauses informiert werden und wir nehmen mit, was die Bundeswehr heute leisten vermag und in Zukunft gedenkt zu leisten.

Musikalisch begleitet wurde der Empfang von der Swingformation „Fat Cats“, der Big Band der Bundeswehr.

nach oben


FußFzeile

nach oben

Stand vom: 03.12.13


http://www.bmvg.de/portal/poc/bmvg?uri=ci%3Abw.bmvg.multimedia.videoarchiv.ministerium&de.conet.contentintegrator.portlet.current.id=01DB010000000001%7C7YME3C751INFO