Sie sind hier: Startseite > Journal > Aus dem Ministerium > Minister: EU-Abstimmungsverfahren soll sich verbessern

Abstimmung auf EU-Ebene soll sich verbessern

Berlin, 02.02.2012, dpa.
Verteidigungsminister Thomas de Maizière ist unzufrieden mit der Zusammenarbeit der europäischen Staaten auf dem Feld der Verteidigungspolitik. „Es gibt die Strukturen, aber die arbeiten nicht gut genug“, sagte er am 1. Februar in Berlin im Vorfeld der Münchener Sicherheitskonferenz.

Porträt von De Maizière

Minister: Zusammenarbeit auf EU-Ebene verbessern (Quelle: Bundeswehr/Bienert)Größere Abbildung anzeigen

Erst wenn etwa die EU-Mission im Kosovo (EULEX) so arbeite, wie sie sollte, könne man über den nächsten Schritt europäischer Verteidigungspolitik diskutieren, sagte de Maizière weiter. Er sei dafür, dass sich die Abstimmung innerhalb der EU in Sicherheitsfragen verbessere.

nach oben


FußFzeile

nach oben

Stand vom: 03.12.13 | Autor: Heike Pauli


http://www.bmvg.de/portal/poc/bmvg?uri=ci%3Abw.bmvg.journal.ministerium&de.conet.contentintegrator.portlet.current.id=01DB010000000001%7C8R4EB9510DIBR