Sie sind hier: Startseite 

Ministerin von der Leyen besucht deutsches Einsatzkontingent im Libanon

Angetretene Marinesoldaten mit Flagge der UNIFIL Mission

Die Mission UNIFIL vor der Küste des Libanons soll den Waffenschmuggel unterbinden und die Seewege kontrollieren (Quelle: Bundesregierung/Bergmann)

Beirut, 24.04.2014.
Verteidigungsministerin Ursula von der Leyen ist am Abend des 23. April von Dschibuti kommend in Beirut eingetroffen. Nachdem sie sich tagsüber einen Eindruck von der Leistungsfähigkeit des deutschen Einsatzkontingents Atalanta machen konnte, folgte am Abend des ersten Tags ihrer Einsatzreise noch ein Empfang, der vom deutschen Botschafter im Libanon, Christian Clages, gegeben wurde.

Zum Bericht


Staatssekretär Brauksiepe informiert sich über zentrales Dienstleistungsamt

Gruppenfoto vom Staatssekretär und dem Leitungsteam des Amtes

Staatssekretär Brauksiepe und das Leitungsteam des Amtes (Quelle: Bundeswehr/Rott)

Bonn, 24.04.2014.
Der Parlamentarische Staatssekretär bei der Bundesministerin der Verteidigung, Ralf Brauksiepe, hat am 23. April das Bundesamt für Infrastruktur, Umweltschutz und Dienstleistungen der Bundeswehr (BAIUDBw) in Bonn besucht. Der Präsident des Amtes, Matthias Leckel, und sein Leitungsteam informierten den Staatssekretär über die Aufgaben der Oberbehörde. Im Anschluss besuchte er das Kommando Streitkräftebasis.

Zum Bericht

Aus dem Ministerium

  • Porträt von der Leyen

    Die Ministerin

    Sie ist höchste Vorgesetzte aller Soldatinnen und Soldaten und gleichzeitig deren oberste Disziplinarvorgesetzte. Sie steht ferner an der Spitze der Bundeswehrverwaltung und ist damit auch Vorgesetzte aller zivilen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Bundeswehr und des Ministeriums.


  • Logo mit Schriftzug „Informationen zur Neuausrichtung“ – Link zum Bereich Neuausrichtung

    Die Neuausrichtung der Bundeswehr

    Mit der Neuausrichtung wird die Bundeswehr konsequent auf das veränderte sicherheitspolitische Umfeld zu Beginn des 21. Jahrhunderts ausgerichtet. Zugleich werden ihre Strukturen demografiefest und ihre Fähigkeiten dauerhaft finanzierbar.


Neuigkeiten für die Presse

Reden und Interviews


FußFzeile

nach oben

Stand vom: 24.04.14


http://www.bmvg.de/portal/poc/bmvg?uri=ci%3Abw.bmvg