Sie sind hier: Startseite > Ministerium > Staatssekretär Otremba zeichnet KVP-Gewinner aus

Staatssekretär Otremba zeichnet KVP-Gewinner aus

Bonn, 21.05.2010.
Staatssekretär Dr. Walther Otremba prämierte am 20. Mai auf der Hardthöhe in Bonn fünf erfinderische Teilnehmerinnen und Teilnehmer des Kontinuierlichen Verbesserungsprogramms in der Bundeswehr (KVP). Vier Geldprämien wurden überreicht und das KVP-Werbeauto wechselte für vier Wochen seinen Fahrer.

Otrema steht an einem Rednerpult

Prämiert für innovative und effiziente Ideen (Quelle: Bundeswehr/Weiser)Größere Abbildung anzeigen

Stolze Gewinner, begeisterte Ehefrauen, Freunde und hochrangige Gäste lauschten der Laudatio des Staatssekretärs. „Zum einen steht jede Prämie für viele engagierte Angehörige der Bundeswehr, die sich kreativ und ideenreich für Verbesserungen in ihrem Arbeitsumfeld einsetzen“, sagte Otremba. Außerdem würden die Prämien zeigen, „welch enormes Potenzial und welche Innovationskraft in den Soldatinnen und Soldaten sowie den zivilen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern der Bundeswehr steckt“.

Der Staatssekretär rief alle Vorgesetzten dazu auf, fördernd und fordernd dazu beizutragen, dass alle Bundeswehrangehörigen über KVP ihre Erfahrungen, ihr Wissen und ihre Kreativität einbringen können. Denn jede Prämie mache sich „im wahrsten Sinne des Wortes bezahlt, für Sie als Vorschlagende sowie für uns alle in der Bundeswehr“, so Otremba.

Für die Abteilung Wehrverwaltung, Infrastruktur und Umweltschutz im Bundesministerium der Verteidigung gratulierte Ministerialdirigent Krist-Gilbhardt Fahl dem Gewinner Horst Weers vom Bundeswehr-Dienstleistungszentrum Leer, der die höchste Geldprämie erhielt. Er hatte vorgeschlagen, wie die Sanierungskosten für Steigeisen in den Abwasserschächten von Kasernenanlagen reduziert werden können. Seine Idee spart 900.000 Euro ein.

nach oben


FußFzeile

nach oben

Stand vom: 03.12.13 | Autor: Ulrike Geßner


http://www.bmvg.de/portal/poc/bmvg?uri=ci%3Abw.bmvg.ministerium&de.conet.contentintegrator.portlet.current.id=01DB010000000001%7C85NDMP438INFO