Sie sind hier: Startseite 

Ministerin von der Leyen: ISIS muss gestoppt werden

Von der Leyen und Steinmeier am Rednerpult

Ministerin von der Leyen kündigt die Lieferung militärischer Ausrüstung in den Nordirak an (Quelle: dpa/Gambarini)

Berlin, 20.08.2014.
Die Bundesregierung prüft derzeit die Lieferung militärischer Ausrüstung in den Nordirak, um den Kampf gegen die ISIS-Terrormilizen zu unterstützen. Verteidigungsministerin Ursula von der Leyen stellt klar, dass dabei die rechtlichen und politischen Möglichkeiten ausgeschöpft werden.

Zum Bericht


Nothilfe für Irak: Ministerin von der Leyen verabschiedet Transportflieger der Bundeswehr

Von der Leyen im Gespräch mit Soldaten, im Hintergrund ein Transportflugzeug

Ministerin von der Leyen in Hohn bei der Verladung der Hilfsgüter für den Nordirak (Quelle: dpa/Heimken)

Hohn, Schleswig-Holstein, 15.08.2014.
Der Transport der ersten Hilfslieferungen für den Nordirak hat am Morgen begonnen. Verteidigungsministerin Ursula von der Leyen war vor Ort am Militärflugplatz Hohn in Schleswig-Holstein, als die erste von insgesamt fünf Transportmaschinen vom Typ Transall C-160 der Bundeswehr gestartet ist.

Zum Bericht

Aus dem Ministerium

  • Porträt von der Leyen

    Die Ministerin

    Sie ist höchste Vorgesetzte aller Soldatinnen und Soldaten und gleichzeitig deren oberste Disziplinarvorgesetzte. Sie steht ferner an der Spitze der Bundeswehrverwaltung und ist damit auch Vorgesetzte aller zivilen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Bundeswehr und des Ministeriums.


  • Logo mit Schriftzug „Informationen zur Neuausrichtung“ – Link zum Bereich Neuausrichtung

    Die Neuausrichtung der Bundeswehr

    Mit der Neuausrichtung wird die Bundeswehr konsequent auf das veränderte sicherheitspolitische Umfeld zu Beginn des 21. Jahrhunderts ausgerichtet. Zugleich werden ihre Strukturen demografiefest und ihre Fähigkeiten dauerhaft finanzierbar.


Neuigkeiten für die Presse

Reden und Interviews


FußFzeile

nach oben

Stand vom: 20.08.14


http://www.bmvg.de/portal/poc/bmvg?uri=ci%3Abw.bmvg