Sie sind hier: Startseite > Sicherheitspolitik > Internationale Organisationen > Vereinte Nationen 

Die Vereinten Nationen - weltweit für Stabilität und Sicherheit

Die Vereinten Nationen sind die einzige politische Institution mit weltweiter Mitgliedschaft. Zentrale Ziele der Vereinten Nationen sind die Wahrung des Weltfriedens und der internationalen Sicherheit, die Durchsetzung der Menschenrechte und der wirtschaftliche und soziale Fortschritt aller Völker.


  • Flagge der Vereinten Nationen

    Die Vereinten Nationen

    In den Vereinten Nationen sind beinahe alle Staaten der Erde zusammen geschlossen, um die Wahrung des Weltfriedens und der internationalen Sicherheit voran zu bringen.


  • Militärbeobachter spricht mit sudanesischen Kindern

    Charta der Vereinten Nationen

    In Artikel 1 der Charta der Vereinten Nationen (VN) setzen sich diese zum Ziel, „den Weltfrieden und die internationale Sicherheit zu wahren“.


  • Flaggen vor dem Hauptquartier der Vereinten Nationen

    Deutschlands Position zu den Vereinten Nationen

    Die Unterstützung der Vereinten Nationen ist für die Bundesrepublik Deutschland Verpflichtung und Auftrag zugleich.


  • Angetretene Marinesoldaten mit Flagge der UNIFIL Mission

    Deutschlands militärischer Beitrag

    Deutschland beteiligt sich bei der Konfliktprävention wie auch bei multinationalen Friedensmissionen der Vereinten Nationen aktiv und in großem Umfang. Dazu gehören auch Soldatinnen und Soldaten der Bundeswehr, die im Rahmen von peacekeeping und peacebuilding für die Verteinten Nationen im Einsatz sind.



FußFzeile

nach oben

Stand vom: 04.03.14


http://www.bmvg.de/portal/poc/bmvg?uri=ci%3Abw.bmvg.sicherheitspolitik.internationale_organisationen.vereinte_nationen