Sie sind hier: Startseite 

Ursula von der Leyen: Zentrum Innere Führung unverzichtbar für die Bundeswehr

Von der Leyen am Rednerpult

„Eine offene Gesellschaft braucht eine offene Armee.“ (Quelle: Bundeswehr)

Koblenz, 01.07.2016.
„Gäbe es die Innere Führung nicht, so müsse man sie heute erfinden.“ Mit diesen Worten würdigte die Bundesministerin der Verteidigung, Ursula von der Leyen, die Bedeutung des Zentrums Innere Führung anlässlich seines 60-jährigen Bestehens. Die Ministerin besuchte am 30. Juni im Rahmen ihrer Sommerreise erstmalig die Dienststelle in Koblenz.

Zum Beitrag


Neustädter Panzergrenadiere empfangen Ministerin Ursula von der Leyen

von der Leyen vor dem Mikrofon

Verteidigungsministerin von der Leyen besucht das Panzergrenadierbataillon 33. (Quelle: Bundeswehr/Schulz)

Neustadt am Rübenberge, 29.06.2016.
„Es ist beeindruckend mit welcher hohen Motivation und Fachlichkeit die Soldaten den Schützenpanzer hier auf den Weg bringen“, lobt die Ministerin die als erster Verband der Bundeswehr mit dem Schützenpanzer Puma ausgestatteten Panzergrenadiere in Neustadt.

Zum Beitrag

Aus dem Ministerium

  • Ministerin von der Leyen am Rednerpult - Link zur Übersicht

    Die Ministerin

    Sie ist höchste Vorgesetzte aller Soldatinnen und Soldaten und gleichzeitig deren oberste Disziplinarvorgesetzte. Sie steht ferner an der Spitze der Bundeswehrverwaltung und ist damit auch Vorgesetzte aller zivilen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Bundeswehr und des Ministeriums.


  • Logo Weißbuch 2016

    Sonderseite: Das Weißbuch 2016 entsteht

    Zehn Jahre nach der Veröffentlichung des letzten Grundsatzdokuments wird ein neues „Weißbuch zur Sicherheitspolitik und zur Zukunft der Bundeswehr“ erarbeitet. Ein Weißbuch bietet die Möglichkeit, Regierungshandeln auf dem Feld der Sicherheits- und Verteidigungspolitik national wie international transparent zu machen. In diesem Grundsatzdokument werden die sicherheitspolitischen Leitlinien für die kommenden Jahre formuliert.


Neuigkeiten für die Presse

Reden, Statements und Interviews


FußFzeile

nach oben

Stand vom: 01.07.16


http://www.bmvg.de/portal/poc/bmvg?uri=ci%3Abw.bmvg