Sie sind hier: Startseite > Sicherheitspolitik 

Sicherheitspolitik

Deutsche Soldaten in Kabul

Für Deutschlands Sicherheit (Quelle: Bundeswehr/Bienert)

Oberstes Ziel deutscher Sicherheitspolitik ist es, die Sicherheit und den Schutz seiner Bürgerinnen und Bürger zu gewährleisten. Dieses Ziel wird gemeinsam mit unseren Partnern verfolgt. Deutsche Sicherheitspolitik ist umfassend angelegt und berücksichtigt politische, ökonomische, ökologische, gesellschaftliche und kulturelle Bedingungen und Entwicklungen. Zwar kann Sicherheit nicht vorrangig militärisch gewährleistet werden, allerdings sind sowohl politische Bereitschaft und die Fähigkeit, Freiheit und Menschenrechte, Stabilität und Sicherheit notfalls auch mit militärischen Mitteln durchzusetzen oder wiederherzustellen, unverzichtbare Voraussetzungen für die Glaubwürdigkeit eines umfassenden Ansatzes von Sicherheitspolitik.


  • Mehrere Menschen in einem NATO-Konferenzsaal

    Die Internationalen Organisationen

    Deutschland nutzt seinen Einfluss in allen wichtigen internationalen und supranationalen Organisationen, um die Zusammenarbeit und Handlungsfähigkeit der Staatengemeinschaft zu fördern.


  • Zwei Soldaten grüßen sich militärisch

    Die Bundeswehr

    Von der reinen Verteidigungsarmee hat sich die Bundeswehr in den letzten Jahren zu einer Armee im Einsatz entwickelt. Tradition und Geschichte prägen sie genauso wie die Transformation zu modernen Streitkräften im Bündnis.


  • Soldat gibt einem Kind die Hand

    Im Einsatz für den Frieden

    Deutsche Sicherheitspolitik bekämpft heute Bedrohungen dort, wo sie entstehen. Grundlage hierfür ist das Konzept der Vernetzten Sicherheit. Militärische und zivile Mittel sollen Hand in Hand für Frieden und Stabilität sorgen.


  • Ruine des World Trade Centers

    Internationaler Terrorismus

    Terrorismus stellt eine globale Bedrohung dar, der Kampf gegen ihn verlangt eine enge internationale Zusammenarbeit.


  • Zwei Mechaniker demontieren einen Panzer

    Rüstungskontrolle – für eine friedliche Welt

    Rüstungskontrolle ist heute wie gestern ein bestimmender Faktor in der aktiven Friedenspolitik. Die Nichtverbreitung von Waffen und Massenvernichtungsmitteln zu sichern, die Rüstungskontrolle auszubauen und die Vertrauensbildung zwischen den Regierung zu stabilisieren, sind die aktuellen Aufgaben.


  • Schild mit einem I

    Sicherheitspolitische Angebote

    Mehr verstehen, mehr lesen, tiefere Einsichten gewinnen. Mit Grundsatzdokumenten, Seminaren und Gesprächsrunden bieten Verteidigungsministerium und Bundeswehr vielfältige sicherheitspolitiksche Angebote.



FußFzeile

nach oben

Stand vom: 08.01.14 | Autor: Bettina Berg


http://www.bmvg.de/portal/poc/bmvg?uri=ci%3Abw.bmvg.sicherheitspolitik